2011 wird das Jahr der Lebensmittelkrise

Das Welternährungsprogramm der Uno hat wegen des unablässigen Anstieges der Preise für Nahrungsmittel Alarm geschlagen. Die hohen Preise führten zu Unruhen und Instabilität, erklärte das WFP. Der Auslöser für die Revolte in Tunesien und Ägypten waren auch die stark gestiegen Lebensmittelpreise. Viele der Armen sind am verhungern oder müssen ihr ganzes Einkommen dafür ausgeben. Auch hier müssen wir uns auf steigen Kosten für die Nahrung gefasst machen.

Weiterlesen »

Eine Antwort to “2011 wird das Jahr der Lebensmittelkrise”

  1. Die Proteste in Tunesien, die Jasminrevolte, oder der Aufstand in Ägypten waren ja nur deshalb erfolgreich, weil viele Blogger und Oppositionsgruppen sowie NGOs mitgemacht haben. In Lybien oder Bahrain muss diese Entwicklung auch erst entstehen. Ich finde es gut, wie Spiegel Online berichtet hat, dass Amnesty sehr engagiert in Lybien ist. Auch die Berichterstattung von Al Jazeera ist äußerst wichtig für diesen Umbruch. Folgenden Beitrag zur Kenntnisnahme: http://2010sdafrika.wordpress.com/2011/01/16/burgerkrieg-droht-in-tunesien-lybiens-blogger-mobilisieren-volk/.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: