Tobender Mob verwüstet malaysische Bankfilialen in Indonesien

Die jüngsten anti-malaysischen Aggressionen schlugen in Indonesien bereits am Montag dieser Woche um in kriminelle Ausschreitungen, als eine ultranationalistische Gruppe in zwei malaysisch kontrollierte Banken in Makassar in Südwestsulawesi stürmte, deren frühzeitige Schließung erzwang und dort großen Schaden verursachte. Dutzende Mitglieder der Roten und Weißen Truppen namens “Laskar Merah Putih” verwüsteten dabei eine Filiale der CIMB Niaga Bank komplett, die sich im Mehrheitsbesitz von CIMB, Malaysias zweitgrößtem Finanzinstitut, befindet. In der Hauptstadt Jakarta wurde die malaysische Botschaft derweil mit menschlichen Fäkalien beworfen.

mehr…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: