SocGen: Aktienmarktinvestoren genauso schläfrig und naiv wie 2007

September und Oktober hielten für die Aktienmärkte schlechte Nachrichten parat und die Banken bedienten sich weiterhin eines zu hohen Fremdkapitalhebels, während die globale Wirtschaft der zweiten Welle der Finanzkrise entgegen blicken würde, wie Pedro De Noronha, geschäftsführender Partner bei Noster Capital in London, ausführte. Albert Edwards von der Societe Generale warnte die Investoren bereits in der letzten Woche vor einem anstehenden Blutbad an den Aktienmärkten, das spätestens dann ausgelöst werde, wenn der ISM-Produktionsindex in den USA wieder unter die Marke von 50 Punkten sinken werde.

mehr…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: