USA: Einfallslose Wirtschaftspolitik. Staatsschulden wachsen weiter

Wie bereits die Gazetten weltweit verkündeten, hatten sich am Freitag die Chefs der amerikanischen FED mit weiteren Bankern aus Europa in den USA getroffen. Zur Diskussion standen Deflation hinnehmen oder in Inflation umwandeln. Die Rede von Herrn Bernanke -seines Zeichens Chef der FED- wurde bereits hier am Freitag und Samstag beleuchtet. Als weiteres Ergebnis des Treffens wurde offenbar der schwarze Peter der lahmenden US Konjunktur wohl hinter verschlossenen Türen an die Regierung Obama deligiert. Auch dies wurde bereits im Vorfeld hier erörtert.

mehr…

Advertisements

Eine Antwort to “USA: Einfallslose Wirtschaftspolitik. Staatsschulden wachsen weiter”

  1. Jean Paul Says:

    Danke fürs weitergeben. J.P.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: